Lieferung und Kosten

Preise und Kosten - AGB: Artikel 4

(1) Die durch den Anbieter angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

(2) Die Preise und eventuellen Kosten sind unverzüglich über PAYPAL Anbindung oder per Vorauskasse zahlbar. Bei Nichtzahlung oder verspäteter Zahlung, aus welchen Gründen auch immer, ist der Anbieter dazu berechtigt, den Vertrag einseitig und automatisch aufzukündigen und/oder die Lieferung der Ware zu verweigern.  Alternativ bzw. parallel und gleichzeitig werden bei Nichtzahlung oder verspäteter Zahlung automatisch ohne vorherige Mitteilung Verzugszinsen zu einem Satz von 12% und eine pauschale Vertragsentschädigung in Höhe von 12% der ausstehenden Summen bzw. einem Minimum von 50 € fällig. Der Anbieter behält sich ebenso das Recht vor, dem zahlungssäumigen Kunden die entstandenen Kosten oder Gewinneinbußen in Rechnung zu stellen.

Lieferung der Ware - AGB: Artikel 5

(1) Sollte ein vom Kunden bestelltes Produkt wider Erwarten nicht verfügbar sein, wird der Kunde schnellstmöglich über die Nichtverfügbarkeit informiert und etwa bereits geleistete Zahlungen werden im Falle eines Kaufrücktritts unverzüglich erstattet. Es gibt in einem solchen Falle keine hierüber hinaus gehende Haftung durch den Anbieter.

(2) Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang der Zahlung durch den Kunden. Die Ware ist grundsätzlich am Sitz des Anbieters, sprich in 22, Hinnick, L-9749 Fischbach/Clervaux, durch den Kunden abzuholen. Nach Eingang der Zahlung erhält der Kunde ein weiteres Emailschreiben von Seiten des Anbieters, im Rahmen dessen ihm mitgeteilt wird, ab wann die Ware abholbereit ist und zu welchen Tages- und Uhrzeiten sie abgeholt werden kann. Die Ware wird grundsätzlich während einer Dauer von 14 Tagen am Sitz des Anbieters für den Kunden bereitgehalten. Erfolgt keine Abholung während diesem Zeitraum, so ist der Anbieter nicht mehr lieferverpflichtet, wobei es ihm jedoch freisteht, die erhaltene Zahlung ohne Angabe von Gründen einzubehalten und zusätzliche Kosten und/oder ähnliches zu fordern.

(3) Der Kunde wird gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Schäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Anbieter oder dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen. Bei Abholung der Ware durch den Kunden am Sitz des Anbieters, legt letzterer diesem einen Abholschein zur Unterzeichnung vor, im Rahmen dessen der Kunde bestätigt, die vorgenannten Prüfungen sorgfältig vorgenommen zu haben und keine Beanstandungen zu hegen.  Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht mit der Übergabe der Ware an den Kunden über bzw. nach Ablauf der vorgeschriebenen Abholzeitspanne.

(4) Die eventuell anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie werden gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden grundsätzlich zusätzlich zu tragen.


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten